Instagram Serie Vergiss.mich.nie

BACHELORARBEIT CAST/AUDIOVISUAL MEDIA 2021

«Vergiss.mich.nie» ist eine Instagram-Serie über das Schicksal der Schweizer Verdingkinder — einem dunklen Kapitel Schweizer Geschichte, dem leider immernoch zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird. Das Projekt besteht aus zwei Teilen; in über 180 Posts wird über Verdingkinder und ihre Lebenswelt aufgeklärt.

In der fiktiven Serie geht es um Anna, eine 14-Jährige, die auf einen Hof verdingt wird. Dort wird sie zur Arbeitssklavin und muss Gewalt und Misshandlungen über sich ergehen lassen. Trotzdem gibt sie die Hoffnung auf eine Rückkehr zur Mutter nicht auf.

Die Serie war während eines Monats in Echtzeit mitzuverfolgen. Das Projekt wurde in Ko-Produktion mit dem SRF (Schweizer Radio- und Fernsehen) produziert.

Links:

Instagram

Youtube

Auszeichnungen:

ADC Awards

(Kategorie: Students of the year)

Lovie Awards

(Kategorie: Best Use of Stories / Education and Discovery)

Eyes & Ears New Talent Award

(Nomination)

Prix Europa Students Award

(Nomination)

Promotion Award ZHdK

(Nomination)

Hollywood New Directors

(Special Mention)

Dokumentarfilmpreis Alexis Victor-Thalberg Preis

(Special Mention)

Medien:

Tagesanzeiger (Newspaper)
SRF Morgengast (Radio)
Showcase Design ZHdK (Website)

St.Galler Tagblatt (Newspaper)
RaBe (Radio)
FH News (Magazine)


Story, Konzept und Umsetzung:
Yvonne Haberstroh und Elena Clavadetscher

Sound Design:
Salvator Ileshi

Kostüme und Maske:
Nora Waldispühl

Cast:
Sarah Baumgartner, Jakob Fessler, Mirjam Wiggenhauser, Ralph Gygax, Eveline Ketterer, Jürg Bünzli, Juri Elmer